RT @jf200399: 2nd Day @scrumday #ScrumDa

RT @jf200399: 2nd Day @scrumday #ScrumDay2017 already very good atmosphere. Thx guys! https://t.co/PFKwsZ2xgF
It was sooooooo cooooool !!!!

Advertisements

Daniel Mezick auf dem Scrum-Day in Filderstadt

Daniel Mezick auf dem Scrum-Day in Filderstadt am 29.05.2017.
Agilität bedeutet, die Leute miteinzubeziehen, die es betrifft. Warum gilt das nicht auch für den Wandel in Richtung Agilität selbst? Dan Mezick macht dies ganz erfolgreich, und zwar mit einer seit langem bekannten Technik – dem Open Space – Siehe dazu: http://www.scrum-day.de/besondere-workshops/openspace-agility.html sowie einen schönen Blog-Post von Jan Fischbach unter: http://www.teamworkblog.de/2017/04/agilitat-durch-open-spaces-seminar-in.html

Executive- Action Team Übersicht:

Um die Vorteile von Agilität und Scrum wirklich nutzen zu können, muss das Unternehmen und insbesondere die Unternehmensführung einen kulturellen Change durchlaufen.
Die Empfehlung von Jeff Sutherland dem Erfinder von Scrum ist es, dass die Führungsebene ein so genanntes Executive- Action Team (EAT) bildet. Das EAT muss aber nicht nur Personen aus der Führungsriege, sondern kann auch Mitglieder aus der gesamten Organisation beinhalten. Dieses Team ist verantwortlich so schnell wie möglich Hindernisse aus dem Weg zu räumen, damit die Organisation ungehindert arbeiten kann. „Executive- Action Team Übersicht:“ weiterlesen

Wenn große Organisationen agiler arbeiten

Wenn große Organisationen agiler arbeiten wollen, suchen sie schnell nach komplexen Modellen und Methoden. Ihre Annahme ist, dass solche Veränderungen sehr schwierig sind und dass man deshalb auch aufwändige Methoden braucht. In solchen Situationen ist es aber einfacher, sich zunächst einen Überblick über das Gelände zu verschaffen. Eine solche Karte bietet Scrum@Scale von der Scrum Inc., der Firma des Scrum-Co-Erfinders Jeff Sutherland. http://ow.ly/638U300wvms